Ansprechpartner

Andreas Höltke

Büro Inge Höger

Radewiger Strasse 10
32052 Herford

Telefon: (05221) 17490-71

Telefax: (05221) 17490-73

inge.hoeger.wk@bundestag.de

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Presse

Inge Höger - Sozialpolitik

12. Dezember 2016 Inge Höger Frieden/Parlamentarische Initiativen/Presse

Uran-Einsatz in Syrien: Bundesregierung demonstriert Desinteresse

Schulternzucken statt Antwort auf Kleine Anfrage der Linksfraktion Mehr...

 
9. Dezember 2016 Inge Höger Menschenrechte/Positionen/Presse

Inge Höger zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember

Vor 68 Jahren ist die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen verabschiedet worden. Mehr...

 
6. Dezember 2016 Inge Höger Frieden/Presse

Höger kritisiert: Abrüstung? Fehlanzeige!

Bei den Rüstungsexporten klingeln die Kassen, besonders bei uns in Westeuropa. Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich es glatt mit dem Weihnachtsgeschäft vergleichen. Mehr...

 
1. Dezember 2016 Inge Höger und Heike Hänsel Frieden/Parlamentarische Initiativen/Presse

Bundesregierung ignoriert Bilanz aus 15 Jahren „Krieg gegen den Terror“

Es ist unerträglich, dass die Bundesregierung die eigene Verantwortung sowie die der NATO-Verbündeten für die katastrophale Situation in diesen Ländern ignoriert. Mehr...

 
3. November 2016 Positionen/Presse

CETA-TTIP-Tralala? Was ist CETA denn überhaupt?

Der Berufsverband der Rechtsjournalisten hat eine Broschüre über die tatsächlichen Inhalte von CETA herausgegeben.  Mehr...

 
5. Oktober 2016 Menschenrechte/Positionen/Presse

Frontalangriff auf kritische Medien in der Türkei

Am Dienstag lies die türkische Regierung die Redaktion des regierungskritischen Senders IMC-TV stürmen. Der Sender hatte sich durch seine fundierte Berichterstattung zu Themen wie Frauenrechte, Umweltverschmutzung und die Situation der kurdischen Bevölkerung in der Türkei einen Namen gemacht. Mehr...

 
8. August 2016 Inge Höger Presse/Regionales/NRW

Bundesverkehrswegplan vom Kabinett beschlossen

In der Sommerpause wurde die zweite Fassung des Bundesverkehrswegeplan (BVWP) vom Bundeskabinett verabschiedet. Bis 2030 sollen bundesweit rund 270 Milliarden Euro für den Ausbau von Schienen-, Straßen- und Wasserwegen ausgegeben werden. Ausgangspunkt sind Prognosen, wonach der Personenverkehr zwischen 2010 und 2030 um 12,2 Prozent und der... Mehr...

 
29. Juli 2016 OWL/Presse

Neugierig auf ein großes, fremdes Land

Kaye Antonia Bunte aus Spenge geht mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm für ein Jahr nach Georgia. Patin ist Bundestagsabgeordnete Inge Höger. "Die Neugier auf ein anderes Land und das andere Schulsystem brachten mich auf die Idee, mich um eine Stipendium für einen Auslandsaufenthalt zu bewerben", sagt die 15 Jahre alte Kaye Antonia... Mehr...

 
28. Juli 2016 Inge Höger Menschenrechte/Presse

Menschenrechte in der Türkei nicht für Machtpolitik opfern

Vor dem Hintergrund der massiven Welle an Verhaftungen von Journalist*innen, Wissenschaftler*innen, politischen Aktivist*innen und Justizangehörigen mahnt Inge Höger, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Menschenrechte des deutschen Bundestages, diese Entwicklungen ernst zu nehmen und konsequent darauf zur reagieren. Mehr...

 
21. Juli 2016 OWL/Presse/Regionales/NRW

Stoppt diesen Wahnsinn! Fahrradexkursion gegen Planungen im Bundesverkehrswegeplan!

Die Bürgerinitiative gegen den Trassen-fernen-Ausbau der Bahn durch die Porta hat auf die geplante ICE-Neubautrasse mit einer Fahrraddemonstration aufmerksam gemacht und ist den im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) ausgewiesenen neuen Streckenverlauf von Meißen bis Hausberge abgefahren. An der Demonstration hat auch Inge Höger, Bundestagsabgeordnete... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 205